Club Tanzfreunde Weiz
Home arrow News arrow Das Gehirn läuft auf Hochturen
Home
Tanzfreunde
Motivation
Vorstand
Clubkalender
News
Foto Galerie
Links
Kontakt
 
Das Gehirn läuft auf Hochturen

So gesund ist Tanzen, denn Tanzen ist Sport

Wer mit seinem Partner das Parkett betritt, um zu einem Walzer, Tango oder Foxtrott zu tanzen, schärft seine Aufmerksamkeit und erhöht die Konzentration. Das Gehirn läuft auf Hochtouren, um die verschiedenen Sinneseindrücke aufzunehmen und miteinander zu kombinieren. Die Ohren lauschen dem Takt der Musik, während die Füße im Rhythmus einer gelernten Schrittfolge nachgehen. Kleine Bewegungssignale mit dem Tanzpartner bilden eine körperliche Kommunikation und sorgen dafür, dass das Tanzpaar in die selbe Richtung tanzt und es nicht zu einem Zusammenstoß mit anderen Paaren kommt. Beim Tanzen werden Körper und Geist gleichzeitig aktiviert..

Doch nicht nur das: Durch das Tanzen verbessert sich unter anderem auch die Koordination und die Konzentration und es fördert die körperliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit. Kreutz fügt hinzu: "Tanzen vertreibt sehr häufig auch Müdigkeit oder Zustände von mentaler Erschöpfung, die sich bei Stress einstellen können." 

Den gesamten Artikel lesen sie hier!